docx zu pdf: So gelingt's

Viele PDF-Dokumente übereinander.

Was ist PDF/A?

PDF/A ist ein Dateiformat zur Langzeitarchivierung von Dokumenten. Um eine spätere Reproduzierbarkeit zu gewährleisten, müssen sich alle erforderlichen Informationen (z. B. Texte, Schriftarten, Farben und Grafiken) innerhalb des Dokumentes befinden. Es sind keine Verweise auf extrene Quellen zum Nachladen von Informationen zulässig. Auch Transparenzen, Verschlüsselung und JavaScript sind nicht erlaubt. Das Einbetten digitaler Signaturen wird unterstützt.

Weitere Informationen liefert unter anderem Wikipedia.

 

Warum PDF/A?

Die Beachtung der für den PDF/A-Standard geltenden Kriterien gewährleistet die Verarbeitbarkeit beim Druckdienstleister in einer solch großen Anzahl wie Sie beim Binect Cube anfallen.

Einstellung für Microsoft Word

 

  • „Datei > Speichern unter“
  • Klick auf „Mehr Optionen“
  • Dateityp „PDF“ auswählen
  • Klick auf Schaltfläche „Optionen“
  • „PDF-OPtionen > PDF/A kompatibel“ Haken setzen bzw „ISO 19005-1 kompatibel (PDF/A)

ODER

  • „Datei > Exportieren“ (ab Word 2016)
  • Auswahl „PDF/XPS-Dokument erstellen“
  • Klick auf Schaltfläche „Optionen“
  • „PDF-Optionen > PDF/A kompatibel“ Haken setzen

Einstellung für LibreOffice

  • Datei > „Als PDF exportieren“
  • im Dialog „PDF-Optionen“ im Register „Allgemein“ Option „PDF/A-1a (ISO19005-1)-Archiv“ aktivieren

Sie möchten Ihre Briefe digital versenden?

Binect ist seit 2001 Experte für Hybridpost und bietet für alle Anforderungen und Unternehmen genau das richtige Produkt. Unser Team unterstützt Sie gern bei Fragen rund die Optimierung von Versandprozessen. Sprechen Sie uns an!