SOFTWARE-LÖSUNGEN UND HYBRIDPOST-ANGEBOTE FÜR IHRE AUSGANGSKOMMUNIKATION

Die Binect GmbH mit Sitz in Weiterstadt ist ein Full Service Provider für den digitalen und analogen Briefversand. Als führendes Systemhaus bietet sie Output-Management-Lösungen für den Mittelstand und den Großversendern. Konkret: Elektronisch erzeugte Dokumente werden digital entgegengenommen und in eine externe Prozesskette für Druck, Kuvertierung, Frankierung und Zustellung gesteuert. Während der Empfänger wie gewohnt einen Papierbrief erhält, managt der Versender seine Tages- oder Regelpost papierlos. In der gewohnten Arbeitsumgebung sind Sie unmittelbar in der Lage, manuelle Routineaufwände und damit erhebliche Zeit- und Kostentreiber zu reduzieren. Mit Binect werden heute jährlich über 100 Millionen Geschäftsbriefe, Rechnungen, Mahnungen sowie Anschreiben von Behörden und Versicherungen versendet.

2001 als pawisda systems GmbH gegründet, hat sie heute rund 40 Mitarbeiter. Das Unternehmen hat sich fest im stark wachsenden Markt für Output-Management-Lösungen sowie Outsourcing von Prozessen für den Postversand etabliert. Binect stellt ihren Kunden nicht nur die Softwarelösung für den Versand von Geschäftspost zur Verfügung. Sie übernimmt den Prozess vom Ausdruck über die Frankierung bis zur Zustellung beim Empfänger. Der Fokus liegt nicht mehr nur bei der Zustellung per Brief, sondern beim digitalen Versand. Unabhängig davon, auf welchem Wege der Empfänger seine „Post“ erhält: Binect sorgt dafür, dass für den Versender die Digitalisierung Realität wird. Der Erfolg des Unternehmens gründet auf:

  • einer langjährigen Expertise für die Optimierung von Versandprozessen,
  • innovative Software Technologien und
  • fundiertem Branchen-Know-how.

Als beständiger Partner der Deutsche Post AG, steht Binect auch hinter dem Angebot E-POSTBUSINESS BOX.

 

Output-Management-Expertise für den Mittelstand

Binect steht für über 15 Jahre Erfahrung im Segment der Großversender. Schwerpunkt ist der Bereich der gesetzlichen Krankenkassen sowie der Technologie- und Produktpartner der Deutsche Post AG. Im Jahr 2016 erweitert Binect ihr Angebot für den Mittelstand. Mit der Binect Software und den integrierten Versandleistungen („Hybridpost“) profitieren Kliniken, Jobcenter, Stadtwerke und die Wohnungswirtschaft von:

  • Qualität und Zuverlässigkeit der professionellen Versandlösungen,
  • der einfachen Bedienung,
  • günstigen Konditionen,
  • spürbaren Portoeinsparungen,
  • Einsparungen bei Prozesskosten und
  • einer Amortisation der Binect-Lösung innerhalb des ersten Jahres.

 

Für jede Unternehmensgröße und -anforderung die passende Lösung

Binect legt mit dem Mittelstandsangebot großen Wert auf eine einfache Weise Geschäftspost zu administrieren und zu versenden. Und das aus beliebigen Prozessen und Fachsystemen. Aus diesem Grund stellt Binect ihren Kunden unterschiedliche Software-Tools und Schnittschnellen zur Übergabe zur Verfügung:

 

Kunden schätzen ihren Service

Für alle Angebote gilt: Binect ist einfach zu bedienen, kostengünstig und schnell implementierbar. Dies bestätigen jüngste Ergebnisse unserer Marktforschung. Sie zeigen, was Kunden darüber hinaus an Binect schätzen: Gute und persönliche Beratung, Zuverlässigkeit und hochwertigen schnellen Support bei allen Fragestellungen.

 

Daten- und IT-Sicherheit

Auch in puncto Daten- und IT-Sicherheit legt Binect hohe Maßstäbe an. Höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards, zertifiziert nach ISO 9001 und ISO 27001 gewährleisten nachvollziehbare und sichere Prozess sowie Vertraulichkeit und Sicherheit der Inhalte über alle Verarbeitungsschritte.

Die Binect GmbH ist eine hundertprozentige Tochter der börsennotierten Technologie-Holding Max 21.

Dr. Frank Wermeyer
Dr. Frank WermeyerGeschäftsführer
... zur Person

Dr. Frank Wermeyer

Dr. Frank Wermeyer, Baujahr 1964, ist nach mehreren Jahren Tätigkeit als Strategieberater u. a. bei der St. Gallen Consulting Group in die Telekommunikationsbranche gewechselt, wo er bereits unterschiedliche Top-Management- und Führungspositionen bekleidete. Seit 2013 arbeitete er als Managementberater und Interim-Manager in der TK-/IT- und Postbranche, unter anderen zählte die Swiss Post AG zu seinen Klienten.

Bei der T-Mobile Deutschland GmbH verantwortete Dr. Wermeyer die Strategieentwicklung und begleitete die Transformation vom reinen Wachstum zum profitablen Geschäft, bevor er die Verantwortung u. a. für das M2M-Geschäft (Internet of Things, Connected Services im Auto) und später Geschäftskundenprodukte übernahm. Für die T-Mobile und die spätere Telekom Deutschland GmbH leitete er über lange Zeit die Geschäftskundensparten und verantwortete als Prokurist den Ausbau der Marktführerschaft in diesen Segmenten.

Seit 2011 leitete Dr. Wermeyer als Linienverantwortlicher auf SVP-Ebene für den Gesamtkonzern zusätzlich das neue Geschäftsfeld De-Mail und leitete damit die digitale Transformation im Postsektor mit ein.

 

Die Binect GmbH ist nach ISO/IEC 27001:2013 und ISO 9001:2015 zertifiziert.

ISO 27001-E.png  ISO 9001-2015 English.png

Die Binect GmbH ist Fördermitglied im KHiT.

Logo KHIT new

Binect ist Produktpartner im

1920px Verband kommunaler Unternehmen logo

 SV98 Sponsoren Button OS web

  

MAX 21 Gruppe

Die MAX 21 ist eine Technologie Holding, die sich auf Advanced Business Communication ausgerichtet hat und sich hier insbesondere auf die Tochter Binect und die Weiterentwicklung ihres Leistungsportfolios konzentriert.

Advanced Business Communication umfasst dabei die Bereitstellung von Lösungen und Lösungsbausteinen, mit denen Unternehmen die heute über verschiedenen Abteilungen und Versandkanäle verteilte geschäftsbezogene Kommunikation optimal managen können. Dazu gehört sowohl die transaktionsbezogene als auch die werbliche Kommunikation. Der heute oft enge Fokus auf die Ausgangskommunikation wird dabei abgelöst durch die umfassende Sicht auf Ausgangs- und Eingangskommunikation. Im Fokus stehen dabei auch die relevanten Zugangs-, Transport und Sicherheits-Technologien.

Advanced Business Communication wird damit zum entscheidenden Baustein für die künftige Digitalisierung der Postmärkte, die ein enormes Wachstumspotenzial für Unternehmen wie Binect bietet. MAX 21 stellt sich mit Binect und ggf. weiteren Beteiligungen als künftiger Treiber in diesem Geschäftsfeld auf.

... zur Webseite

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.