Termine und Live-Demos

Kostenlose Live-Demos

In unseren kostenlosen Live-Demos erhalten Sie einen tieferen Einblick in unsere Produkte. Hier können Fragen zur Anwendung und den einzelnen Funktionen gestellt werden.

Zielgruppen sind Kunden und Unternehmen, die sich über die digitale Post informieren möchten.

Vorlage einer Postzustellungsurkunde.

Live-Demo: Amtliche Dokumente digital versenden

Inhalt: Darstellung der Erzeugung eines Postzustellungsauftrages (PZA/PZU).

Agenda

  • Versand eines Briefes mit Postzustellungsauftrag
  • Postzustellungsauftrag digital bearbeiten
  • Postzustellungsauftrag automatisiert versenden
  • PZA – Funktion auf befugte Gruppen und Benutzer einschränken

Termine auf Anfrage

Briefe mit einem Einschreiben-Aufkleber.

Live-Demo: Einschreiben digital versenden

Inhalt: Darstellung der Erzeugung eines Einschreibens als digitale Post über Binect.

Agenda

  • Einschreiben über WorkDesk versenden
  • Zusammenführen von Einschreiben
  • Automatisierter Versand von Einschreiben

Termine auf Anfrage

Live-Demo: So funktioniert eine digitale Poststelle

Inhalt: Sie erhalten einen Gesamtüberblick wie eine digitale Poststelle in ihren Grundfunktionen funktioniert.

  • Briefversand vom Arbeitsplatz
  • Farb- und Drucktyp steuern 
  • Anhänge hinzufügen
  • Briefpapier nutzen
  • Briefe freigeben und stornieren
  • Prozessautomatisierung mit dem Sammelkorb
  • Serienbriefe verarbeiten

Termine auf Anfrage

Live-Demo: Serienbrief / Sammelkorb / Freigeber

Inhalt: Wissensvermittlung zu einzelnen Themenblöcke

  • Serienbriefe auftrennen
  • Sammelkorb einrichten und verwalten
  • Briefe über den Sammelkorb versenden
  • Briefe zusammenführen

Termine auf Anfrage

Jetzt kostenloses Live-Demo anfragen!

Termine

30. Juni - 02. Juli Senologie Congress: 41. Jahrestagung

in Stuttgart l Halle 2 – Stand 7

Gemeinsam gegen Brustkrebs: optimale Behandlung für jede Patientin

Als medizinische Fachgesellschaft engagiert sich die DGS fortwährend für die Brustgesundheit von Frauen. Sie erforscht, lehrt und vermittelt Wissen über die normalen und gestörten Funktionen der weiblichen Brust und vereint alle ärztlichen und medizinischen Disziplinen, die sich mit der Brust beschäftigen: Chirurgie, Gynäkologie, Innere Medizin, Pathologie, plastische Chirurgie, Radiologie (Diagnostik) sowie die Radioonkologie. Den Erfahrungsaustausch zwischen Wissenschaftlern unterschiedlicher medizinischer Disziplinen sowie Leistungserbringern im Gesundheitswesen anzuregen, ist ein besonderes Anliegen der DGS, um Diagnostik und Therapie bei Brusterkrankungen stetig weiter zu verbessern und den Patientinnen die bestmögliche Behandlung zu gewährleisten. Ein zentrales Kongressthema wird das Mammographie-Screening unter Berücksichtigung neuester Studien und Entwicklungen sein. Als weitere Höhepunkte können wir einen Besuch der interaktiven molekularen Tumorboards und Fallkonferenzen empfehlen. Operative Schwerpunkte, unter anderem zu aktuellen Herausforderungen der Axillachirurgie und Videosessions zur rekonstruktiven Mammachirurgie werden genauso vertreten sein wie Neuerungen in der systemischen Behandlung beispielsweise mit Immuntherapien oder modernen Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten.